background
Franz Zanella

Franz Zanella

Geboren 1933 in Buchwald, dem Böhmischen Dorf Buchat, verlief Franz Zanellas Jugendzeit nicht ohne Komplikationen.

Krieg, der Verlust des Vaters, Vertreibung aus der Heimat und später ein Neuanfang in Schönberg im Bayer. Wald.

Schon mit 10 Jahren begann sein künstlerisches Schaffen mit den ersten Portraitzeichnungen.Er nahm bei Robert Link Privatunterricht im Freihandzeichnen.In den 60er Jahren war er Schüler der Fernakademie Paul Linke in Karlsruhe, um seine Fertigkeiten im Portraitzeichnen zu perfektionieren.Er entwickelte seine Technik des Aktzeichnens an der Privatschule in München.Im Laufe der Jahre festigte er seinen auf Pastell- und Acryltechnik basierenden eigenen Malstil, der heute sein künstlerisches Schaffen bestimmt.

Seine Bilder faszinieren mit feinst empfundenen Farbabstufungen  und lassen den Zauber der oft hingehauchten Übergänge in vibrierenden Nuancen lebendig werden.

In einer impulsiven Maltechnik bringt Franz Zanella Pastellkreiden und Acrylfarben wechselseitig vorrangig mit Finger und Hand auf die Bildträger auf.